EARL-GREY-EISTEE MIT VANILLEEIS

Zutaten (4 Personen)

EISTEE
3 TL
 KISSA EARL GREY TEA POWDER ROCKSTAR MAGIC
600ML  HEISSES WASSER (80°C)
4-6  KUGELN VANILLEEIS
KATZENZUNGEN
1 TL
KISSA EARL GREY TEA POWDER ROCKSTAR MAGIC
125G  SEHR WEICHE VEGANE MAGARINE
125G  PUDERZUCKER
MARK VON 1/4
 VANILLESCHOTE
115G  MEHL
10G  KAKAOPULVER
15G  VEGANER EIWEISS-ERSATZ
(Z.B. VON MYEY)
1 PRISE
 SALZ
1-2 EL
 ZUCKER ZUM BESTREUEN
  • EARL GREY ROCKSTAR’S MAGIC

     15,95

     53,18 / 100 g

    inkl. 7% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb

Zubereitung

Wer braucht schon Wiener Eiskaffee, wenn man auch Earl-Grey-Eistee mit Vanilleeis haben kann? Wir haben den Klassiker neu interpretiert und mit Tee statt Kaffee zubereitet. 

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Margarine mit Puderzucker und Vanillemark in einer Küchenmaschine ca. 5 Minuten aufschlagen. Mehl, Kakao und KISSA Earl Grey Tea Powder Rockstar’s Magic unterrühren.

Eiweiß-Ersatz, Salz und 75 ml Wasser in der Küchenmaschine separat ca. 6 Minuten verrühren. Dann nach und nach unter den Teig heben, bis alles gut eingearbeitet ist. Teig in eine Spritztülle mit ca. 8 mm Durchmesser füllen und ca. 10 cm lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen, dabei ca. 5 cm Abstand halten. Katzenzungen 5 Minuten backen, dann mit etwas Kristallzucker berieseln und weitere 5–7 Minuten backen.

KISSA Earl Grey Tea Powder Rockstar’s Magic fein sieben, mit heißem Wasser aufgießen und mit einem Matcha-Besen schaumig rühren. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Zum Servieren Vanilleeiskugeln in Gläser geben, mit dem kalten Tee aufgießen und die Katzenzungen dazu reichen.

Weitere Rezepte