KISSA MATCHA SEMIFREDDO

KISSA MATCHA SEMIFREDDO

Zutaten (ca. 6-8 kleine Törtchen)

2 TL
 KISSA MATCHA BASIC
200G
 MEHL
1 PRISE
 SALZ
100G
 ZUCKER
1 MESSERSPITZE
 WEINSTEINBACKPULVER
60G
 OLIVENÖL
100 ML
 SOJAMILCH
200 ML
 KOKOSMILCH
100G
 ZUCKER
1 TL
 AGAR AGAR
200 ML
 SOJACREME ZUM AUFSCHLAGEN
1
 MARK EINER VANILLESCHOTE
1 TASSE
 BROMBEEREN
EIN WENIG
 MARGARINE ZUM EINFETTEN DER FÖRMCHEN

MATCHA CREME

1 TL
 KISSA MATCHA BASIC
150G
 SOJAJOGHURT
1 TL
 AHORNSIRUP
  • SACHET MATCHA SKINNY

     2,90

    inkl. 7% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb

Zubereitung

Dieses hübsche Törtchen lässt nicht nur an den Weihnachtsfeiertagen die Herzen der Gäste höher schlagen. Zarte Matcha-Creme trifft beim KISSA Matcha Semifreddo auf frisches Kokos-Eis. Bei diesem Geschmackserlebnis schmelzen selbst Eisköniginnen dahin und genießen den Hauch von Exotik im kalten Winter.

Backofen auf 170℃ Umluft erhitzen. Mehl, Salz, Zucker und Weinsteinbackpulver in einer Schüssel versieben. Olivenöl, Sojamilch und die Hälfte des Vanillemarks gut verrühren und unter die Mehlmischung rühren. Muffinförmchen und Margarine ausfetten, mit Backpapier ca. 10cm hoch auskleiden und den Teig ca. 2-3cm hoch in die Förmchen füllen. Im Backofen für ca 10-12 Minuten backen. Böden in den Formen und mit dem Backpapier auskühlen lassen.

Für das halbgefrorene Eis 50ml Kokosmilch mit Agar Agar für 5 Minuten in einem kleinen Topf köcheln lassen, Zucker hinzufügen und auflösen. Restliche Kokosmilch hinzufügen und kalt werden lassen. Restliches Vanillemark und gesiebten Matcha zur Kokosmilch geben und glatt rühren. Sojacreme aufschlagen und vorsichtig unter die Kokosmischung heben. Eismasse auf den Kuchenböden verteilen und 3-4 Stunden, am Besten über Nacht einfrieren. Brombeeren auf einem Backpapier einzeln ausbreiten und ebenfalls einfrieren.

Für die Matcha-Creme, gesiebten Matcha mit Joghurt und Ahornsirup vermengen, eventuell mit Sojamilch oder Wasser verdünnen um die gewünschte Konsistenz zu erlangen. Backpapier vom Semifreddo lösen, mit Matcha bestreuen. Zusammen mit der Matcha-Creme den Brombeeren belegt servieren.

Weitere Rezepte