MATCHA LINZER AUGEN

Zutaten für ca. 25 Stück

2 TL
KISSA MATCHA BASIC
180 G
WEIZENMEHL PLUS MEHR FÜR DIE ARBEITSFLÄCHE
100 G
STAUBZUCKER
250 G KALTE VEGANE MAGARINE
MARK EINER HALBEN VANILLESCHOTE
250 G WEISSE MANDELN, GEMAHLEN
  FEIN ABGERIEBENE SCHALE EINER KLEINEN BIO-ZITRONE
4-5 EL  KIRSCHMARMELADE
  • MATCHA BASIC

     9,95

     33,17 / 100 g

    inkl. 7% MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    In den Warenkorb

Zubereitung

Matcha Linzer Augen ein Klassiker, der von KISSA neu interpretiert wurde. Der grüne köstliche Keks sorgt mit der Geheimzutat Matcha für genussvolle Momente. 

 

Mehl, Zucker, Margarine, Vanille, gemahlene Mandeln und Zitronenschale in eine Schüssel geben. KISSA Matcha Basic fein darübersieben und alle Zutaten rasch mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 150 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den gekühlten Teig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz 3–4 mm dünn ausrollen. Dreiecke ausstechen und auf das Backblech legen. Bei der Hälfte der Dreiecke aus der Mitte jeweils ein weiteres, kleineres Dreieck ausstechen. Im vorgeheizten Backofen 5–6 Minuten hell backen. Anschließend herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kirschmarmelade in einem kleinen Topf erwärmen. Die Kekse ohne Loch jeweils mit Marmelade bestreichen und die zweite Hälfte daraufsetzen.

Weitere Rezepte